Telekom Logo
Corporate Responsibility Bericht 2021

Kontinuierliche Prüfung des Compliance-Managements fortgesetzt

Im Jahr 2021 haben wir die 2010 begonnenen regelmäßigen Prüfungen unseres Compliance-Management-Systems nach dem Prüfungsstandard 980 des Instituts der Wirtschaftsprüfer mit dem Schwerpunkt „Antikorruption“ fortgesetzt. Auf diese Weise wollen wir sicherstellen, dass wir Korruptionsrisiken konsequent begegnen und wirksame Prozesse im Unternehmen etabliert haben.

Zwischen 2016 und 2018 stellten wir das Compliance-Management in insgesamt 25 deutschen und internationalen Gesellschaften auf den Prüfstand. 2020 begann ein neuer Prüfungszyklus: Zunächst wurden neun deutsche Gesellschaften einer Prüfung unterzogen, worauf Prüfungen in weiteren 13 internationalen Gesellschaften im Jahr 2021 folgten. In dem Zwei-Jahres-Turnus 2020/2021 wurden somit insgesamt 22 Gesellschaften geprüft. Im Fokus der Prüfung standen Prozesse, die einem erhöhten Korruptionsrisiko ausgesetzt sind: zum Beispiel in den Bereichen Einkauf, Vertrieb, Events, Spenden, Sponsoring sowie Personal.

Für die 2021 geprüften Gesellschaften haben Wirtschaftsprüfende erneut die Angemessenheit, Funktionsfähigkeit und Wirksamkeit des Compliance-Management-Systems bestätigt. Details dazu sind den jeweiligen Prüfberichten zu entnehmen.