OTE
Group

Michael Tsamaz
Vorstandsvorsitzender und CEO der OTE Group

Auch 2021 brachte wieder enorme Herausforderungen mit sich, die unsere Resilienz bis zum Äußersten auf die Probe stellten. COVID-19 bestimmte weiter unser Alltagsleben, während der Klimawandel beispiellose Umweltschäden und wirtschaftliche Belastungen hervorrief. 

Herausforderungen von globalem Ausmaß erfordern Lösungen von globalem Ausmaß. Die Zusammenarbeit von Organisationen, Regierungen und Einzelpersonen sowie visionäres Denken und beherztes Handeln sind von entscheidender Bedeutung. 

Technologie, Innovation und Digitalisierung haben sich als wesentliche Werkzeuge im Kampf der Menschheit für eine nachhaltige Zukunft erwiesen. In einer Welt, in der Disruption und Wandel die neue Normalität darstellen, ist die Bedeutung von Konnektivität und Technologie immens gestiegen.

Eine bessere Welt für alle durch den Einsatz von Technologie – an diesem Ziel arbeiten wir in der OTE Group. Nachhaltige Entwicklung steht bereits seit vielen Jahren im Mittelpunkt unserer Geschäftsstrategie, weil wir uns unserer Verantwortung voll bewusst sind. Ein nachhaltiges Geschäftsmodell ermöglicht es uns, unsere Umwelt- und Sozialbilanz kontinuierlich zu verbessern.

Wir wollen Technologie für alle zugänglich machen. Auch im vergangenen Jahr betrachteten wir es wieder als unsere Top-Priorität, Menschen, Kommunen und Unternehmen miteinander zu verbinden. Unsere laufenden Investitionen in Netztechnik der nächsten Generation trugen zur Umsetzung dieses Ziels bei, und wir intensivierten den Ausbau unserer FTTH- und 5G-Netze. Wir konnten den Krisen des letzten Jahres widerstehen und gingen dank der Resilienz unserer Beschäftigten und Netze gestärkt daraus hervor. 

Das Streben nach einer fairen Teilhabe an der digitalen Gesellschaft unterstützen wir nach Kräften - einer Gesellschaft, die aus dem unbegrenzten Potenzial der Technologie das Beste macht. Dabei darf niemand zurückgelassen werden. Wir setzen uns konsequent für digitale Inklusion und gesellschaftliches Engagement ein. Wir sorgen dafür, dass junge Menschen die Tools und Kenntnisse erhalten, mit denen sie die Welt verändern können, und dass benachteiligte Mitbürger*innen auf dem Weg in eine digitale und nachhaltige Zukunft mitgenommen werden.

Unsere Entschlossenheit, dem Klimawandel die Stirn zu bieten, steht im Einklang mit den Klimaneutralitätszielen der Deutschen Telekom bis 2025 und 2040. Wir betreiben unser grünes COSMOTE-Netz bereits zu 100 Prozent mit Energie aus erneuerbaren Quellen. Darüber hinaus wenden wir in unserem Unternehmen grundsätzlich die Prinzipien der Kreislaufwirtschaft an und optimieren unsere Ressourceneffizienz.

Wir werden nicht zögern, heute alles Nötige zu tun, um sicherzustellen, dass die Zukunft eine bessere Welt für alle mit sich bringt. 

 

Auf einen Blick: Die wichtigsten Fakten

Märkte, Geschäftsfelder und Marktanteile  

Die OTE Group ist das größte Technologieunternehmen Griechenlands und der größte Investor in neue Technologien und Infrastruktur des Landes. Sie bietet das gesamte Spektrum der Telekommunikationsdienste an: Festnetz- und Mobilfunktelefonie, Breitbanddienste, Pay TV und ICT-Lösungen. Neben ihren Kernaufgaben im Bereich der Telekommunikation ist die OTE Group in Griechenland auch auf den Gebieten maritime Kommunikation und Immobilien aktiv. Die Gruppe ist auch im Mobilfunkmarkt Rumäniens präsent.

Anzahl Kund*innen  
  • Retail-Breitbandanschlüsse:715 939
  • TV-Kund*innen COSMOTE: 624 195
  • Mobilfunk-Kund*innen:044 842
Anzahl Mitarbeitende  

10 605

Beteiligung der Deutschen Telekom AG seit   2008
Zertifiziert nach  

ISO 9001 img:2015   
ISO 14001 img:2015 
ISO 45001:2018  
ISO 50001

Weitere Informationen im Internet   Integrated Management System
Eigene CR-Berichte  

Der integrierte Bericht 2020 der OTE Group enthält einschlägige Wirtschafts-, Gesellschafts- und Umweltdaten von sieben Unternehmen des Konzerns sowie Informationen zur Umsetzung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung. Die Inhalte des Berichts stehen in Übereinstimmung mit der „Core“-Option der von der Global Reporting Initiative (GRI) erarbeiteten Leitlinien zur Nachhaltigkeitsberichterstattung und werden darüber hinaus einer externen Prüfung gemäß Standard AA1000 img in Bezug auf Inklusivität, Wesentlichkeit, Reaktivität und Auswirkung sowie hinsichtlich der Grundsätze des Global Compact der Vereinten Nationen, der Leitlinien der Taskforce für klimabezogenen Finanzangaben (TCFD img) und spezifischer Kennzahlen der Unternehmen in der OTE Group unterzogen.

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

Die OTE Group erhielt 2021 insgesamt neun Auszeichnungen für ihre Erfolge im Bereich der Nachhaltigkeit:

Internationale Auszeichnungen für CR-Berichterstattung (CRRAs): 

  • Gewinner der Kategorie „Kreative Kommunikation“ (für den integrierten Bericht der OTE Group 2019)
  • Zweiter Platz in der Kategorie „Bester integrierter Bericht“ (für den integrierten Bericht der OTE Group 2019)

Preis für verantwortungsbewusste Unternehmen in Griechenland: 

  • Programm „Wiederaufbereitung und Wiederverwendung von Endgeräten“ in der Kategorie „Nachhaltige Entwicklung – Management von natürlichen Ressourcen“ – GOLD
  • COSMOTE TV-Studios – LEED GOLD Zertifikat in der Kategorie „Nachhaltige Entwicklung – „Grüne“ Gebäude/Umweltstrukturen“ – BRONZE
  • Vermissten-Alarm-App img in der Kategorie „Technologie für das Gemeinwohl – CSR-Apps“ – SILBER

„Bravo“-Nachhaltigkeitspreise 2021

  • Auszeichnung in der Kategorie „Markt“ für die Initiative „Grow Your Business“ zur Digitalsierung mittelständischer Unternehmen
  • Auszeichnung für das Management der COVID-19-Krise in der Kategorie „COVID-19-Maßnahmen“ 

Arbeitsschutzpreise 2021:

  • Gold im Sektor „Telekommunikation“
  • Gold für „Maßnahmen zur Prävention von COVID-19

Impact BITE Awards 2021

  • ICT-Unternehmen des Jahrzehnts“ Auszeichnungen für die OTE Group
  • Das Unternehmen erhielt insgesamt neun Auszeichnungen, darunter: „ICT-Unternehmen des Jahres“, Gold in der Kategorie „Gesellschaftlicher Beitrag“ für die Entwicklung der „Vermissten-Alarm-App“ des Unternehmens, Bronze in der Kategorie „ICT-Lösungen für KMUs“ für die Initiative „Digital Marketing4U“.

Die OTE Group geht auf Anliegen und Einschätzungen von Analysten in Bezug auf Nachhaltigkeit/ESG/sozialverantwortliche Investitionen (SRI img) ein. OTE gehört den folgenden Nachhaltigkeitsindizes img an: 

  • FTSE4Good img Emerging Index
  • Vigeo img Eiris-Ranking „Best Emerging Markets Performers“
  • „Prime“-Status von ISS ESG 
  • Beurteilung von MSCI ESG img Research
  • 2021 Bloomberg Gender-Equality Index
  • CDP und ATHEX ESG Index

Innovation und Nachhaltigkeit bei Produkten und Dienstleistungen

Im vergangenen Jahr entwickelte und lancierte die OTE Group neue Produkte und Dienstleistungen sowie wichtige Projekte wie die Folgenden:

myHealth App img: „E-Rezept“ auf dem Handy 
Im Oktober 2021 schloss die OTE Group in Zusammenarbeit mit Byte Computer im Auftrag des griechischen eGovernment-Zentrums für Sozialversicherungsdienste (IDIKA) das Projekt „myHealth App“ ab. Mit dieser praktischen neuen mobilen App können Bürger*innen anhand des E-Rezept-Systems Arztrezepte, Überweisungen und ärztlich ausgestellte Bescheinigungen schnell und sicher einsehen und verwalten. Diese App wird in naher Zukunft um neue medizinische Daten erweitert. Die App ist die nächste Phase des multidimensionalen E-Rezept-Projekts, das mit Input von der OTE Group implementiert worden ist und Nutzer*innen Handy-Zugriff auf ihre Gesundheitsdaten gibt.

Über 100 000 Bürger*innen haben bereits die myHealth-App heruntergeladen und machen gute Erfahrungen mit der Nutzung. 

Laut IDIKA-Daten haben sich bisher über 2,6 Millionen Bürger*innen registriert und erhalten ihre Medikamente über E-Rezepte. Es wurden 26 Millionen  E-Rezepte ausgestellt und 10 Millionen E-Überweisungen vorgenommen. 66 Millionen automatisierte SMS im Zusammenhang mit der Ausstellung von Rezepten und Überweisungen sowie 50 Millionen E-Mails sind an registrierte Nutzer*innen verschickt worden.

Intelligentes Wassermanagement für die Gemeinde Monemvasia
Das erste Projekt Griechenlands zur intelligenten Messung (Smart Metering img) des Wasserverbrauchs durch Einsatz der Schmalband-Technologie für das Internet der Dinge img (NB-IoT img) wurde im März 2021 von COSMOTE in der Gemeinde Monemvasia abgeschlossen. Für Präzision in Fernüberwachung und Fernmanagement von Wasserversorgung und -verbrauch in Echtzeit wurden im Wasserversorgungsnetz der Gemeinde intelligente Messgeräte (Smart Meters) installiert. Diese intelligente Lösung für das Wassermanagement ermöglicht die Einsparung von Wasserressourcen, die Stabilisierung des Wasserdrucks, die Erfassung von Wasserlecks und die Durchführung von Qualitätskontrollen. Gleichzeitig reduzieren sich Energieverbrauch und Ausgaben der Kommune.

Energie und Klimawandel

OTE Group führt neue ökofreundliche Firmenfahrzeuge ein
Anfang 2021 begann die OTE Group damit, ihre Geschäftswagenflotte mit benzinsparenden Fahrzeugmodellen zu modernisieren. Insgesamt sollen über 300 Firmenfahrzeuge durch Modelle mit „Plug-in Hybrid Electric Vehicle (PHEV)“-Technologie ersetzt werden. Parallel dazu wurde ein entsprechendes internes Ladenetz für die Betriebsanlagen der OTE Group entwickelt und installiert. Es gibt auch zusätzliche Gästeparkplätze mit Ladesäulen. Für den gesamten Energieverbrauch des unternehmensinternen Ladenetzes für Hybridfahrzeuge gibt es Herkunftszertifikate, die bestätigen, dass ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energiequellen genutzt wird, wie dies auch bei der OTE Group generell der Fall ist. 

Für 2022 wird eine signifikante Senkung des Dieselverbrauchs erwartet sowie ein effizienterer Verbrauch von bleifreiem Benzin dank der kombinierten Anwendung von Hybrid- und Elektrofahrzeug-Technologie.

Kreislaufwirtschaft – COSMOTE stellt wiederaufbereitete Geräte zur Verfügung

Die OTE Group war und ist das erste und einzige Unternehmen in Griechenland, das Verfahren zur Wiederaufbereitung von Endgeräten (ADSL-, VDSL- und VoIP-Modems, Router sowie TV-Decoder) anwendet. Damit ermöglicht die OTE Group die Verlängerung der Nutzungsdauer von Geräten, die Kund*innen von COSMOTE und der GERMANOS-Handelskette erworben haben.

Ebenso sorgen wir für die ordnungsgemäße Entsorgung von Endgeräten nach Ablauf ihrer Nutzungsdauer. Im vergangenen Jahr sammelten wir rund 480 000 Endgeräte, von denen bereits mehr als 260 000 wiederaufbereitet worden sind. Über 200 000 Geräte wurden dem Recycling zugeführt.

„Wir recyceln – geringer Aufwand, große Wirkung“: Recycling-Programm in der COSMOTE & GERMANOS-Handelskette
Eines der wichtigsten Ziele der Nachhaltigkeitsstrategie der OTE Group ist die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für nachhaltiges Abfallmanagement und den Schutz von natürlichen Ressourcen.

Kund*innen der COSMOTE und GERMANOS-Handelskette können bereits seit 2013 Altgeräte wie Handys und Tablets mit Zubehör sowie Haushaltsbatterien und Druckerkartuschen in die Geschäfte bringen, von wo aus sie dem Recycling zugeführt werden. Im vergangenen Jahr standen 370 Sammelstellen in der Handelskette und in 25 Gebäuden zur Verfügung, und es wurden rund 16,5 Tonnen Telefongeräte, 21,5 Tonnen Haushaltsbatterien und rund500 Druckerkartuschen recycelt.

Digitale Inklusion

Die OTE Group begrüßt die Entwicklung hin zu einer digitalen Gesellschaft. In dieser Art von Gesellschaft kommen Informations- und Kommunikationstechnologien integriert zum Einsatz, erschließen damit zusätzliche Potenziale und verbessern die Lebensqualität der Menschen. Das Unternehmen will Menschen aller Altersgruppen dabei unterstützen, diese Transformation positiv aufzunehmen und ihre digitale Kompetenz sowie Unternehmergeist und Innovation zu fördern.

Pädagogische Methoden für Robotik und MINT-Fächer
COSMOTE trägt durch die Entwicklung digitaler Kompetenzen bei Kindern und Jugendlichen in ganz Griechenland zur Verbesserung der Lebensqualität bei. Seit acht Jahren ist COSMOTE strategischer Partner der gemeinnützigen Organisation für Robotik und Wissenschaft im Schulunterricht „WRO Hellas“. Diese Partnerschaft hat eine Reihe von Initiativen zur Vermittlung pädagogischer Methoden für Robotik und MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) im gesamten Bildungssystem Griechenlands durchgeführt. Bisher haben über 25 000 Schüler*innen an diesen Initiativen teilgenommen (griechenlandweiter Wettbewerb für Robotik im Unterricht und Junior-Ingenieur-Akademie in Griechenland).

Zu den Bildungsprogrammen für Schulgruppen im OTE-Museum gehören Führungen, Kunst- und Musikworkshops, Robotik, Programme für MINT-Fächer, Theaterstücke und Videos mit Informationen über Sicherheit im Internet. Nach Ausbruch der COVID-19-Pandemie passte das Museum alle Bildungsprogramme für Schulen und Familien rasch an die neuen Gegebenheiten an. Für das vergangene Jahr bedeutete dies, dass die MINT-Schulungsangebote in den Bereichen Programmieren und Coding für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren online und vor Ort durchgeführt wurden, wobei die Programme Scratch Junior und Scratch 3.0 zum Einsatz kamen. 344 Personen nahmen an diesen Programmen teil.

Mithilfe neuer digitaler Anwendungen (Augmented und Virtual Reality) bot das Museum Live-Aktivitäten für Familien und Führungen durch die Dauerausstellung an sowie Mixed-Reality-Workshops, digitale Spiele und On-Demand-Videos, die Besucher herunterladen und nach Belieben ansehen konnten. 2021 nahmen552 Personen digital und vor Ort an den Schulungsprogrammen und Führungen des Museums teil.

COSMOTE „Grow your Business“
COSMOTE wünscht sich eine Welt, in der alle Unternehmen ihr Wachstum durch Ausschöpfen technologischer Potenziale vorantreiben können. Diesem Ziel dient das von COSMOTE eingeführte Dachprogramm #GrowYourBusiness. Es fördert das Wachstum mittelständischer Unternehmen im Digitalzeitalter durch gezielte Maßnahmen und Initiativen. 

Vor diesem Hintergrund wurden die Workshops #GrowYourBusiness – Meet the Experts“ eingeführt. Diese Initiative hat griechische Geschäftsleute mit Fachleuten aus verschiedenen Wirtschaftssektoren zusammengebracht und es ihnen ermöglicht, sich über Erfahrungen, Best Practices und innovative Konzepte auszutauschen. Zu den Vortragenden in den Workshops gehörten erfolgreiche Geschäftsleute und namhafte Expert*innen auf den Gebieten digitale Tools, Technologie und Kundenerlebnis. 

Im vergangenen Jahr übertrug COSOMOTE #GrowYourBusiness in den digitalen Raum. Auf diese Weise konnten alle von ihrem PC oder Smartphone aus und zu einem beliebigen Zeitpunkt am dritten Zyklus der Initiative teilnehmen, der kostenlosen Online-Seminarreihe „#GrowYourBusiness – The Digital Sessions“. Die Seminare wurden über den YouTube-Kanal von COSMOTE angeboten und dienten dem Ziel, die Teilnehmer*innen mit den Tools und Taktiken vertraut zu machen, die ihnen durch Anwendung von Technologie zum Wachstum verhelfen können. Nach jedem Online-Seminar hatten die Teilnehmer*innen Gelegenheit, themenspezifische Fragen zu stellen, die von entsprechenden Fachleuten beantwortet und mit praktischen Ratschlägen ergänzt wurden. Über 54 000 Firmen und Mitarbeitende konnten sich neue Kompetenzen im Umgang mit modernen digitalen Tools und Technologien aneignen, ein deutliches Zeichen für das große Interesse in der Geschäftswelt.

Kostenloses WLAN img für archäologische Stätten und Museen
Im Rahmen einer Partnerschaft zwischen COSMOTE und dem griechischen Kultur- und Sportministerium erhalten Besucher der wichtigsten archäologischen Stätten und Museen Griechenlands kostenlosen WLAN-Zugang. Nach der Verlängerung des Kooperationsvertrags zwischen den beiden Parteien wählte das Kultur- und Sportministerium insgesamt 25 Orte von hohem kulturellen und historischen Interesse für diesen Service aus. COSMOTE bietet bereits kostenlose Breitbanddienste an dreizehn Stätten von kulturellem Interesse an und arbeitet intensiv an der Einrichtung der entsprechenden Infrastruktur an den noch verbleibenden Stätten. Das Unternehmen hat bisher insgesamt mehr als drei Millionen Euro in dieses Projekt investiert.

Gesellschaftlicher Beitrag

Unterstützung von Kinderhilfsorganisationen
Auch im vergangenen Jahr unterstützte die OTE Group 17 gemeinnützige Organisationen, die sich für Kinder in ganz Griechenland einsetzen, mit einem finanziellen Beitrag von knapp 500 000 Euro. In den letzten 21 Jahren hat das Unternehmen über 60 Einrichtungen mit fastMillionen Euro gefördert und damit landesweit zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern beigetragen. Drei Hilfsorganisationen wurden im Rahmen einer internen Abstimmung von den Mitarbeiter*innen ausgewählt. Zwei dieser Organisationen widmen sich der Entwicklungsförderung von Kindern mit geistigen Behinderungen und der frühzeitigen Intervention und Behandlung von Kindern entlang des gesamten Autismusspektrums. Die dritte Hilfsorganisation bietet spezielle ausbildungsbezogene Unterstützung für junge Menschen und deren Familien mit dem Ziel, ihre gesellschaftliche und berufliche Integration zu fördern.

COSMOTE-Stipendienprogramm
Im vergangenen Jahr führte COSMOTE im 20. Jahr in Folge sein Stipendienprogramm fort. Für das akademische Jahr 2021-2022 gab das Unternehmen die Vergabe von 29 Stipendien im Wert von je 15 000 bzw. 18 750 Euro bekannt. Die Höhe der Finanzbeihilfe hängt davon ab, seit wie vielen Jahren die Stipendiat*innen studieren. Ein Sonderstipendium (25 000 Euro) steht für finanziell und sozial benachteiligte Erstsemester zur Verfügung, die an ausgewählten Hochschulen zugelassen wurden, wie z. B. an der Polytechnischen Hochschule für Elektrotechnik und Informatik. Neben der finanziellen Unterstützung erhielten die Studierenden von COSMOTE für die gesamte Dauer ihres Studiums kostenlose Festnetz- und Mobilfunkprodukte und -dienste sowie Kabel-TV. Im Laufe von 20 Jahren wurden im Rahmen dieses Programms 734 Stipendien in einem Gesamtwert von überMillionen Euro vergeben.

Corporate Volunteering

Während mehrere der ehrenamtlichen Hilfsprogramme der OTE Group im vergangenen Jahr pandemiebedingt beendet werden mussten, konnten einige der gemeinnützigen Programme auf die Zeit nach dem Lockdown verschoben werden.

Programme für Blut- und Knochenmarkspenden
Das Blutspendeprogramm der OTE Group in Griechenland existiert bereits seit über 43 Jahren und ist fester Bestandteil der Unternehmenskultur geworden. Im letzten Jahr spendeten Mitarbeitende der OTE Group insgesamt594 Einheiten Blut. 484 Einheiten wurden Beschäftigten und ihren Angehörigen bereitgestellt, während110 Einheiten auf ganz Griechenland verteilt wurden. Seit 1976 hat die OTE Group mehr als 32 267 Einheiten Blut gesammelt.

In Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation„Choose Life“ und der Initiative „KEDMOP – Leben spenden“ der Universität Patra entwickelte COSMOTE ein Programm, das es Mitarbeiter*innen ermöglicht, Knochenmark zu spenden und Transplantatbedürftigen Hoffnung zu geben. Das Programm lief während des gesamten letzten Jahres, und Mitarbeitende konnten unter Einhaltung aller geltenden Sicherheits- und Gesundheitsvorschriften zu den ambulanten Gesundheitspraxen des Unternehmens kommen. Seit Beginn der Initiative haben über 409 COSMOTE-Mitarbeitende Knochenmark gespendet.

Mehr... Alle News