Telekom Logo
Corporate Responsibility Bericht 2020

Verbesserte CO2-Bilanz durch Büroflächenreduzierung

Zu Beginn des Jahres 2020 (2. Januar 2020) zog die T-Systems Geschäftsstelle in Midrand aus einem Gebäude, in dem sie690 m2 Geschäftsfläche belegte, in „We Work“-Räumlichkeiten um, wo900 m2 angemietet wurden, um den Mitarbeiter*innen die Möglichkeit zu geben, auf Rotationsbasis im Homeoffice zu arbeiten.

Damit konnten wir unseren Energieverbrauch und den Verbrauch anderer Ressourcen erheblich reduzieren.

Zusätzlich konnten wir unsere Geschäftsräume in Kapstadt drastisch verkleinern, da alle unsere Beschäftigten während der aktuellen COVID-19-Pandemie erfolgreich im Homeoffice arbeiten. Ab 1. Oktober 2020 wurde hier die Bürofläche von531 m2 auf 297 m2 verkleinert. 

Auch für unsere Büroräume in Rosebank gibt es Pläne für eine weitere Reduktion um900 m2.

Aufgrund der Verkleinerung der Bürofläche in der T-Systems Geschäftsstelle in Johannesburg können sich jetzt zwei bis drei Beschäftigte einen Schreibtischplatz teilen. Damit wird der Energieverbrauch um etwa 77 Prozent gedrosselt.

Die positive Entwicklung unseres Energieverbrauchs dank dieser Büroflächenverkleinerung hat auch unsere CO2-Bilanz verbessert.