Telekom Logo
Corporate Responsibility Bericht 2020

Cyber Security

Zum 1. Juli 2020 haben wir unsere Einheit Telekom Security in eine eigenständige Gesellschaft überführt: die Deutsche Telekom Security GmbH. Der Sicherheitsspezialist mit jahrelanger Erfahrung in der internen Sicherheit des Konzerns bietet auch unseren Kund*innen passende Security-Lösungen über die gesamte Wertschöpfung an: von der Produktentwicklung über Anwendungen bis hin zu sicheren und leistungsfähigen Netzen und Hochsicherheitsrechenzentren.

Aus der zunehmenden Vernetzung und Digitalisierung können sich auch Gefahren für uns alle ergeben. Deshalb entwickeln wir gezielt Maßnahmen, um mögliche neue Sicherheitsrisiken abzuwenden und einige Bedrohungen gar nicht erst entstehen zu lassen.

Wir wollen die Zusammenarbeit in der digitalen Gefahrenabwehr weiter verbessern. Daher veranstalten wir gemeinsam mit der Münchner Sicherheitskonferenz regelmäßig den Cyber Security Summit.

Weltweit arbeiten wir zudem mit Forschungseinrichtungen, Industriepartnern, Initiativen, Standardisierungsgremien, öffentlichen Institutionen und anderen Internet-Dienstleistern zusammen. Gemeinsam wollen wir der Cyberkriminalität entgegentreten und die Internet-Sicherheit verbessern. Beispielsweise kooperieren wir bundesweit mit dem Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik (BSI) und auf EU-Ebene mit der Europäischen Agentur für Netzwerk- und Informationssicherheit (ENISA).

Über unsere vielfältigen Sicherheits- und Datenschutzaktivitäten berichten wir tagesaktuell auf unserer Konzernwebsite.

Relevant für die Abdeckung folgender Nachhaltigkeitsstandards

 

Sustainability Accounting Standards Board (SASB)

  • Code TC-TL-230a.2 (Data Security)