Telekom Logo
Corporate Responsibility Bericht 2020

Erneuerung und Stabilisierung der Netzarchitektur

Die Umstellung (Migration) der Festnetz-Anschlüsse auf das Internet-Protokoll (IP img) in Deutschland wurde Ende 2020 abgeschlossen. Insgesamt nutzen nun rund 25,3 Millionen Festnetz-Kund*innen IP-basierte Anschlüsse.

Grundlegendes Ziel ist es, unsere Netze so stabil und störungsfrei wie möglich zu betreiben. Bei Großereignissen wie Festivals oder Gipfeltreffen wird das Netz besonders beansprucht. Wir sorgen dafür, dass die Übertragung von Sprache und Daten dennoch jederzeit in gewohnter Qualität gewährleistet ist. Hierzu setzen wir temporär zusätzliche mobile Funkmasten ein oder verlegen zusätzliche Glasfaserkabel. Bei Naturkatastrophen wie Hochwassern greift unser Disaster Recovery Management, damit die Betroffenen schnell wieder über das Netz miteinander kommunizieren können.