Telekom Logo
Corporate Responsibility Bericht 2020

„Tell me!“-Hinweisgeberportal

Um Compliance-Verstöße aufzudecken, haben wir das Hinweisgeberportal „Tell me!“ eingerichtet. Hier können neben unseren Mitarbeiter*innen auch externe Personen, zum Beispiel Geschäftspartner*innen oder Kund*innen, Hinweise auf regelwidriges Verhalten abgeben – auch anonym. Zur Steuerung und Überwachung der eingehenden Hinweise haben wir einen konzernweit einheitlichen Prozess umgesetzt.

2020 sind über das „Tell me!“-Portal 113 Compliance-relevante Hinweise bei der Deutschen Telekom eingegangen (im Vorjahr 122 Hinweise). Zwölf Hinweise werden derzeit noch auf Plausibilität geprüft (Stand 31.12.2020). Hierbei wurden 38 Fälle als Fehlverhalten aufgedeckt und entsprechend geahndet. 63 plausible Hinweise wurden als Compliance-Fälle untersucht.

  • Das Gros der Hinweise bezog sich 2020 auf den Schwerpunkt „Vermögensinteressen“ (mögliche Fälle von Betrug, Untreue, Zielemanipulation sowie unlautere Vertriebsmethoden).
  • Bestätigte Fälle werden konsequent, tat- und schuldangemessen sowie im Einklang mit den einschlägigen Rechtsvorschriften sanktioniert. Eine Liste der verfolgten Maßnahmen veröffentlichen wir auf unserer Website.
  • Wir gehen selbstverständlich allen Compliance-relevanten Hinweisen nach, auch denjenigen, die uns über andere Kanäle erreichen.

Eingang und Bearbeitung von Hinweisen auf dem „Tell me!“-Portal*

  2020 2019 2018

Eingänge (gesamt)

1 060 1 058 953
Compliance relevante Hinweise 113

122

137
davon anonyme Hinweise 57

61

76
Bestätigtes Fehlverhalten 63 38 46
in Untersuchung 12 13 9
nicht plausible Hinweise 38 35 40
       

* Hinweiseingänge, die direkt bei den internationalen Gesellschaften eingehen, sind hier nur berücksichtigt, sofern sie Konzern-Relevanz haben.