Telekom Logo
Corporate Responsibility Bericht 2020

Smart Innovation KPI

In diesem Abschnitt stellen wir einige „Smart  Innovations“ vor. Die dazugehörigen Geschäftsmodelle basieren auf modernster Technologie und ermöglichen einen direkten Mehrwert für unsere Kunden. Gleichzeitig leisten diese Lösungen auch einen ökologischen und/oder sozialen Beitrag für die Gesellschaft.

So nutzen wir zukunftsweisende und breit verfügbare Technologien, um Städte zukunftstauglich zu machen und Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen zu entwickeln. Dabei greifen wir auf die neue, schmalbandige Netztechnologie NarrowBand IoT (NB-IoT) zurück, mit der wir den Weg für das „Internet of Things“ freimachen. NB-IoT-Geräte verfügen über eine hohe Reichweite und lange Batterielaufzeiten. Dadurch bietet diese Technologie die Basis für viele innovative und gleichzeitig kosten- und energieeffiziente Anwendungsmöglichkeiten. Ein besonders sinnvolles Einsatzgebiet für NB-IoT sind z.B. Smart Parking, Smart waste management, Smart air quality monitoring, Smart Meters sowie Transport- und Logistiklösungen. So unterstützen wir unter anderem die Vernetzung von Bewässerungssystemen

In dem Bereich "Smart Parking" führen wir derzeit zwei Pilotprojekte in den Städten Hamburg und Pforzheim durch. Ziel ist es, durch die Ausstattung von Parkplätzen mit Sensoren, Verkehrsabläufe zu optimieren und dadurch Zeit sowie Ressourcen einzusparen.

Ende 2020 war NB-IoT bereits in über 6.000 Städten und Gemeinden in Deutschland verfügbar. Die Deutsche Telekom bietet NB-IoT derzeit in 10 Ländern an, von denen die meisten bereits eine landesweite Abdeckung haben: Deutschland, Griechenland, Kroatien, Niederlande, Österreich, Polen, der Slowakei und den USA.

Smart Innovation NB-IoT