Telekom Logo
Verantwortung leben. Nachhaltigkeit ermöglichen.

Alle zwei Jahre: Mitarbeiterbefragung

Alle zwei Jahre führen wir eine Mitarbeiterbefragung durch, um Feedback von unseren Beschäftigten zu erhalten, Schwachstellen aufzudecken und anschließend geeignete Maßnahmen zur Abhilfe durchzuführen.

76 Prozent der Beschäftigten beteiligten sich konzernweit an der letzten Mitarbeiterbefragung 2019. Der Engagement-Index – unser Maß für die Mitarbeiterzufriedenheit – lag bei 4,0 auf einer Skala von 1 bis 5, wobei 5 den Höchstwert darstellt.

Zweimal jährlich: Puls Check KPI

Die Deutsche Telekom will einen offenen Dialog und produktiven Austausch mit ihren Mitarbeitern. Dabei helfen neue Arbeitsformen und moderne Kommunikationsmöglichkeiten sowie regelmäßige Befragungen. Neben der Mitarbeiterbefragung ermitteln wir die Mitarbeiterzufriedenheit auch in einer halbjährlichen Pulsbefragung. An der Pulsbefragung im November 2019 beteiligten sich 69 Prozent der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

ESG KPI „Mitarbeiterzufriedenheit CR“ KPI

Mit dem ESG KPI img „Mitarbeiterzufriedenheit CR“ ermitteln wir, wie sehr sich unsere Mitarbeiter mit unserem CR-Engagement identifizieren bzw. wie zufrieden sie damit sind. Grundlage ist unsere konzernweite Mitarbeiterbefragung (ohne T-Mobile US), die wir alle zwei bis drei Jahre durchführen. Die letzte Mitarbeiterbefragung wurde im Mai 2019 durchgeführt.

Unser Ambitionsniveau: KPI steigern

 

Relevant für die Abdeckung folgender Nachhaltigkeitsstandards

Die Angabe ist relevant für die Kriterien 7 (Regeln und Prozesse) und 14 (Arbeit-nehmerrechte und Vielfalt) des Deutschen Nachhaltigkeitskodex. Sie dient außerdem unserer Berichterstattung im Sinne der Global Compact-Prinzipien 3 (Vereinigungsfreiheit) und 6 (Beseitigung von Diskriminierung).

 

Zufriedenheits- und Engagement-Index KPI

  Daten durch PwC geprüft. 

Die Kennzahl Mitarbeiterzufriedenheit im Konzern ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Wesentlichen Anteil daran haben spezielle Maßnahmenpakete, die Verbesserungen bis in die einzelnen Teams hinein bewirken. Als Basis wird die alle zwei Jahre stattfindende Mitarbeiterbefragung zu Grunde gelegt, während die halbjährliche Pulsbefragung als Wirksamkeitskontrolle dieser Maßnahmen genutzt wird. Dadurch können wir unsere Prozesse ständig analysieren und optimieren. Auf diese Weise haben wir die Möglichkeit die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter stetig zu erhöhen.