Telekom Logo
  • Corporate Responsibility Bericht 2019

CO2-Kompensation

Die Vermeidung von Treibhausgasen hat für uns höchste Priorität. CO2-Emissionen, die wir weder vermeiden noch reduzieren können, können über Investitionen in zertifizierte Klimaschutzprojekte in Ergänzung zu unserem verstärkten Engagement in erneuerbare Energien kompensiert werden.

Im Berichtsjahr 2019 hat die Telekom Deutschland Treibhausgasemissionen im Umfang von knapp 6 271 Tonnen CO2 ausgeglichen.
Kompensiert wurden unter anderem Emissionen, die in Verbindung mit unseren Veranstaltungen (An- und Abreise der Teilnehmer, Raumnutzung etc.) oder mit bestimmten Produkten und Dienstleistungen (z.B. Betrieb von Telefon- oder Webkonferenzen) entstanden sind. Wie wir die Emissionen von Veranstaltungen kompensieren, ist in unserer Event Policy festgelegt.