Telekom Logo
  • Corporate Responsibility Bericht 2019

Risiko- und Chancenmanagement

Zu einem umfassenden Risiko- und Chancen-Management gehört für uns auch, Chancen und Risiken zu berücksichtigen, die aus ökologischen oder sozialen Aspekten beziehungsweise aus der Führung unseres Unternehmens   (Environment, Social und Governance – ESG img) resultieren. Um zu ermitteln, welche aktuellen und potenziellen ESG-Risiken und -Chancen für die Telekom wichtig sind, binden wir relevante Stakeholder img aktiv und systematisch ein. Zudem engagieren wir uns in verschiedenen Arbeitsgruppen und Gremien. Wir verfolgen ESG-Themen kontinuierlich und ermitteln die Positionen unserer Stakeholder zu diesen Themen systematisch. 

Wichtige Instrumente dafür sind: 

  • Unser zweiwöchentliches Social Media Monitoring, welches für uns relevante Informationen aus Sozialen Medien auswertet 
  • Unsere Mitarbeit in Arbeitsgruppen und Gremien zahlreicher relevanter nationaler und internationaler Unternehmens- und Sozialverbände (wie zum Beispiel GeSI img, BDI, BITKOM, econsense und BAGSO)
  • Von uns organisierte Stakeholder-Dialogformate 
  • Unsere verschiedenen Publikationen, wie Pressespiegel und Newsletter
  • Unsere interne Compliance-Bewertung, bei der auch die wichtigsten Nachhaltigkeitsrisiken betrachtet werden

In unserem Geschäftsbericht berichten wir über folgende Themen, die wir als die Wesentlichen unseres Nachhaltigkeitsmanagements identifiziert haben:

Derzeit untersuchen wir intern, wie unsere Berichterstattung zu klimabezogenen Finanzrisiken und Opportunitäten an den Empfehlungen der „Task Force on Climate-related Financial Disclosures“ (TCFD img) ausgerichtet werden kann. Dies soll aufbauend auf den bestehenden Ansätzen der Strategie, des Controllings und Risikomanagements geschehen. Weitere Informationen zum Thema TCFD finden Sie hier.