Telekom Logo
Corporate Responsibility Bericht 2019
CR-Wissen

Kompetenzmanagement im digitalen Zeitalter: SkillsUP!

Bei der Telekom gibt es allein in Deutschland 5 500 unterschiedliche Stellenbeschreibungen. Im Zuge der Digitalisierung passen viele nicht mehr zu den aktuellen Aufgaben und erforderlichen Kompetenzen.
Das 2018 gestartete Programm „skillsUP!“ soll die Zahl der Jobprofile auf unter 1 000 reduzieren und sie so anpassen, dass sie auch noch in den nächsten drei bis fünf Jahren Bestand haben. „SkillsUP!“ umfasst allerdings mehr als die Modernisierung der Stellenprofile: Die neuen, zeitgemäßen Stellenbeschreibungen werden mit dem Skill-Management (deutsch: Kompetenzmanagement) des Konzerns verbunden, um so eine ganzheitliche und integrierte Personalplanung zu gewährleisten, mögliche Lücken bei benötigten Kompetenzen leichter identifizieren, Qualifizierungsmaßnahmen anstoßen oder neue Stellen ausschreiben zu können. Damit ist die Deutsche Telekom das erste deutsche Großunternehmen, das über eine solche Mechanik verfügt. „SkillsUP!“ ist die konzernweite Umsetzung mehrerer seit 2016 durchgeführter Pilotprojekte.