Telekom Logo
Corporate Responsibility Bericht 2019

CR-Ratings: Umweltanforderungen an Lieferanten

Unsere CR-Klausel verpflichtet Lieferanten mit jeder Vertragsunterzeichnung, die gelieferten Waren und Dienstleistungen umweltfreundlicher und energieeffizienter zu machen sowie Auskunft über die verwendeten Inhaltsstoffe zu geben.

Hinsichtlich der in gelieferten Geräten enthaltenen Gefahrstoffe legen wir Grenzwerte für Phthalate, Antimon, Beryllium und Arsen fest und fordern Analyseergebnisse als Beweis, dass diese eingehalten werden. Zudem beschaffen wir ausschließlich halogenfreie Geräte nach RoHS (Restriction of Hazardous Substance)-Norm.

Wir verlangen von unseren Zulieferern Selbstauskünfte und führen Lieferantenkontrollen durch. Dabei prüfen wir unter anderem, ob unsere Lieferanten über ein Umweltmanagementsystem verfügen und wie sie ihren Energie- und Wasserverbrauch managen. Außerdem fragen wir sie explizit nach ihrem Abfallmanagementsystem. Zukünftig wollen wir unsere Anforderungen für Lieferanten über eine konzerneigene Environmental Guideline weiter erhöhen. Die Richtlinie wird entlang der gesamten Wertschöpfungskette klare Vorgaben zum Umweltschutz geben.