Telekom Logo
  • Corporate Responsibility Bericht 2018

5G-Antennen

Die Antennen basieren auf dem zukünftigen 5G-Standard für die Mobilfunk-Komponente5G New Radio (5G NR) in der sogenannten Non-Stand-alone-Variante (also 5G-Netze auf Basis von 4G-Kernnetz-Infrastrukturen). Der Standard wurde vom internationalen Standardisierungsgremium 3GPP (3rd Generation Partnership Project) im Dezember 2017verabschiedet. 5G NR ist ideal geeignet, den Bedarf im mittleren Frequenzband unterhalb von 6 GHz für 5G-Anwendungen abzudecken. Kernmerkmale in diesem Bereich sind breite Abdeckung, hohe Durchsatzgeschwindigkeiten im Multi-Gigabit-Bereich und niedrige Latenzen in der Größenordnung von wenigen Millisekunden. Aktuell nutzen die Antennen in Berlin das 3,7-GHz-Spektrum im Rahmen einer Testlizenz. Basis für das 5G-Spektrumund weitere Planungen wird die Lizenz- und Frequenzvergabe der Bundesnetzagentur im Jahr 2019 sein.