Telekom Logo
  • Verantwortung leben. Nachhaltigkeit ermöglichen.
  • Corporate Responsibility Bericht 2016
Corporate Responsibility Bericht 2016

Vertrauenswürdiger Partner in der digitalen Welt

Digitalisierung verändert unser Leben – wie wir kommunizieren, wie wir uns informieren und wie wir lernen. Medienkompetenz ist deshalb ein wichtiger Schlüssel zur Chancengleichheit und Teilhabe an unserer Gesellschaft. Wir setzen uns daher dafür ein, Menschen unabhängig von sozialer Herkunft und persönlichen Fähigkeiten einen kompetenten und sicheren Umgang mit neuen Technologien zu ermöglichen. Mit unseren vielfältigen Projekten und Initiativen in Deutschland und Europa richten wir uns an Kinder und Jugendliche ebenso wie an Erwachsene und Menschen im höheren Lebensalter.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, Flüchtlinge in Europa willkommen zu heißen. Wir wollen sie bei der kulturellen Integration unterstützen und Hilfestellung bei der Aufnahme in den Arbeitsmarkt leisten. Unser Ziel: berufliche Perspektiven für einen gelungenen Neustart eröffnen und auch andere Arbeitgeber motivieren, sich daran zu beteiligen. Wir sind davon überzeugt, dass Unternehmen neben Politik und Zivilgesellschaft einen wichtigen Beitrag zur Integration von Flüchtlingen in unserer Gesellschaft leisten.

So sind wir ein vertrauenswürdiger Partner in der digitalen Welt

Der Zugang zu modernen Informationstechnologien ist Voraussetzung für die Teilhabe an der Informations- und Wissensgesellschaft. Die Telekom setzt sich dafür ein, dass Menschen unabhängig von Alter, Herkunft oder Bildung an der Gesellschaft teilhaben können. Wir bauen notwendige technische Infrastruktur auf und senken finanzielle Hürden für deren Nutzung. Doch nicht nur mit unseren Produkten und Diensten, auch mit unserem gesellschaftlichen Engagement wollen wir Menschen miteinander verbinden. Hierbei bringen wir unsere Kernkompetenzen und unser Wissen als internationaler ICT-Konzern ein.

Zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen kann ICT img einen Beitrag leisten. Wir entwickeln eigene Angebote und unterstützen Initiativen unserer Partner mit unserem Know-how. Die Schwerpunkte unseres Engagements lauten:

Vertrauenswürdiger Partner in der digitalen Welt

Bewusstsein schaffen
Umsetzung fördern
Fähigkeiten Stärken
Bewusstsein schaffen

Die Digitalisierung verändert unser Leben. Digitale Verantwortung gewinnt immer mehr an Bedeutung. Sie kann nur im Austausch von Wirtschaft, Gesellschaft und Politik gestaltet werden. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den gesellschaftlichen Dialog voranzutreiben, und engagieren uns hierzu in verschiedenen Bündnissen und Partnerschaften. Mit der Unterzeichnung der Charta der digitalen Vernetzung bekennen wir uns zu unserer Verantwortung. Ein weiterer Fokus unseres Engagements ist die Förderung der Internet-Sicherheit. Beispielsweise geben wir mit der Ausgabe „Vertraulich“ unseres App-Magazins „We Care“ und unserem Online-Ratgeber sicherdigital.de kostenlose Tipps zum kompetenten Umgang mit dem Netz sowie Hilfestellung zu allen Fragen rund um Datenschutz und Sicherheit im Internet.

Umsetzung fördern

Wir wollen Menschen dazu motivieren, kreative digitale Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen zu finden. Deshalb unterstützen wir Projekte und Initiativen mit unserem Know-how:

Darüber hinaus wollen wir den Zugang zu modernen Informationstechnologien weiter verbessern. Im Rahmen der Initiative „Telekom@School“ bieten wir allgemeinbildenden Schulen deutschlandweit kostenlose Breitbandanschlüsse an. So erhalten Kinder und Jugendliche unabhängig vom Elternhaus die Chance, den Umgang mit digitalen Medien zu erlernen. Mit günstigen Sondertarifen ermöglichen wir einkommensschwachen Kunden und Menschen mit Behinderungen, zu günstigen Konditionen zu telefonieren und zu surfen. Über eine Million Kunden in Deutschland nehmen diese Sondertarife jährlich in Anspruch. Auch unsere Landesgesellschaften setzen sich dafür ein, den Zugang zu Informationstechnologien zu vereinfachen. Beispielsweise erhalten im Rahmen der „hello holnap!“-Initiative von Magyar Telekom Kunden mit Behinderungen Sondertarife und speziell auf ihre jeweiligen Umstände abgestimmte Nutzungsoptionen.

Fähigkeiten Stärken

Wir wollen Menschen dazu befähigen, von der Digitalisierung zu profitieren. „Teachtoday“ ist unsere Initiative zur Förderung einer sicheren und kompetenten Mediennutzung. Sie unterstützt Kinder und Jugendliche, Eltern sowie pädagogische Fachkräfte mit praxis- und alltagsnahen Tipps und Materialien. Wir wenden wir uns auch an Menschen, die bisher noch kaum oder gar keine Berührung mit modernen Informationstechnologien hatten:

  • Unsere Mitarbeiter organisieren im Rahmen ihrer Social Days Schulungen zur Handy- und Internet-Nutzung für Bewohner der Lebenshilfe in leichter Sprache.
  • Die von OTE und Cosmote unterstützte Initiative „Access to the Digital World“ vermittelt Menschen über 50 Jahre grundlegende Computerkenntnisse.
  • Im Rahmen unseres Ehemaligenprogramms helfen wir auch früheren Kolleginnen und Kollegen bei Computerproblemen. Im Dezember 2016 konnten sie ihre Laptops, Smartphones und Tablets zu einer Computerparty in Bonn mitbringen, bei der unsere Experten ihre technischen Probleme lösten.
  • Mit unserer „Ich kann was!“-Initiative fördern wir Projekte und Einrichtungen, die die individuellen Fähigkeiten von sozial- und bildungsbenachteiligten jungen Menschen stärken.
  • Unser Projekt „Meine Chance – ich starte durch“   ermöglicht Jugendlichen, die nur geringe Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben, eine Ausbildung.
Für mehr Informationen klicken Sie bitte auf die Buttons