Inhalt durch PwC geprüft

#ENGAGIERT

Die Telekom verlangt
von Lieferanten in über 50 Ländern
die Einhaltung grundlegender Menschenrechte.

Mehr erfahren

Konzernweit engagiert sich die Telekom für eine nachhaltige Lieferkette. In unseren Beziehungen zu Lieferanten in mehr als 50 Ländern der Welt setzen wir dabei sowohl auf die Prinzipien Vertrauen und Dialog als auch auf Kontrolle. Auch im Rahmen von Brancheninitiativen unterstützen wir eine nachhaltige Gestaltung von Lieferketten. Im Berichtszeitraum lag unser Schwerpunkt auf der konzernweiten Harmonisierung der Standardeinkaufsprozesse mit dem Ziel, Transparenz und Effizienz bei der Lieferantenauswahl noch weiter zu steigern. Den Austausch mit unseren Lieferanten führten wir unter anderem auf dem fünften „Sustainable Procurement Stakeholder  Dialog Day fort.

Ihre Meinung ist uns wichtig!


  • Frage 1
  • Frage 2

Frage 1:

Was sollte die Deutsche Telekom Ihrer Meinung nach tun, um ihre Lieferkette noch nachhaltiger zu gestalten?
Welche Nachhaltigkeitsthemen sollte ein ICT-Unternehmen wie die Telekom aus Ihrer Sicht besonders berücksichtigen?