Erleben, was verbindet.
Telekom CR-Wissen

Messung der Nachhaltigkeitsleistung unserer Produkte

Studien wie GeSI SMARTer2030 belegen, dass Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) einen wirksamen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung...

Studien wie GeSI SMARTer2030 belegen, dass Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) einen wirksamen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten kann. Viele unserer Produkte bieten neben einem ökonomischen Mehrwert auch soziale und ökologische Vorteile. Diesen Mehrwert zu beziffern und somit messbar zu machen ist eine Herausforderung, da sich insbesondere viele soziale Vorteile unserer Produkte nur indirekt ergeben. Wir stellen uns dieser Aufgabe und erproben dazu unterschiedliche Ansätze: Neben dem Aufbau eines nachhaltigen Produktportfolios arbeiten wir derzeit in einem umfangreichen Wirkungsmessungsprojekt daran, den Nachhaltigkeitsbeitrag sowie die Risiken unserer Produkte sichtbar zu machen. Zu einzelnen Produkten wie der Park-App „Park and Joy“ führen wir darüber hinaus gesonderte, detaillierte Wirkungsanalysen durch. Darüber hinaus beteiligen wir uns am branchenweiten Pilotprojekt Sustainability Assessment Framework (kurz SASF [2]) der Global e-Sustainability Initiative. Ziel ist es, ein Instrument zu entwickeln, mit dem eine Vielzahl von ICT-Produkten und -Diensten anhand ihrer Nachhaltigkeitsleistung bewertet werden kann. Die Ergebnisse sollen auch dazu dienen, Nachhaltigkeitsrisiken in der Wertschöpfungskette zu identifizieren. Wir haben SASF von Anfang an mitentwickelt und waren 2016 an der Pilotstudie – einem ersten Praxistest – beteiligt. Im Jahr 2017 haben wir damit begonnen zu prüfen, ob und wie SASF in unsere Managementprozesse integriert werden kann. 2019 setzen wir diese Prüfung fort.

arrow_right