Unsere Mitarbeiterbefragung

Alle zwei Jahre fragen wir unsere Beschäftigten konzernweit (ohne T-Mobile US), wie zufrieden sie mit der Arbeit bei der Telekom sind. Dies hilft uns, Schwachstellen aufzudecken und für Abhilfe zu sorgen. Aus den Antworten errechnen wir den Engagement-Score als Maßstab für die Mitarbeiterzufriedenheit.

Im Rahmen der Mitarbeiterbefragung 2021 wurden der Fragebogen sowie das Messmodell überarbeitet und auf Basis von Feedback und neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen aktualisiert: Unter anderem wurde die Skalenlogik des Engagement-Scores (ehemals „Engagement-Index“) von 1 bis 5 auf 0 bis 100 geändert. Der Engagement-Score wird aus Fragen zu folgenden Aspekten berechnet: Stimmung, Arbeitgeberattraktivität, Markenidentität und Inspiration. 

Bei der Mitarbeiterbefragung im Jahr 2021 haben konzernweit 80 Prozent der Beschäftigten teilgenommen. Dieser Rekord mit einer Teilnahme von mehr als 117 000 Mitarbeitenden konzernweit zeigt deutlich, dass unseren Beschäftigten unsere Organisation am Herzen liegt und sie mit Leidenschaft zu unserem Erfolg beitragen. Der Engagement-Score erreichte 77 Punkte.

Unter anderem wurden unsere Mitarbeitenden auch zu Nachhaltigkeitsthemen gefragt – mit beachtlichem Erfolg: 84 Prozent der Befragten gaben an, sich mit dem ökologischen und gesellschaftlichen Engagement der Telekom zu identifizieren. Insgesamt 83 Prozent sind überzeugt, dass die Deutsche Telekom ihre Verantwortung im Hinblick auf Umwelt und Gesellschaft wahrnimmt. Beide Werte bedeuten eine Zunahme um 7 Prozentpunkte gegenüber der Befragung aus 2019. Drüber hinaus ermitteln wir im Rahmen der Mitarbeiterbefragung auch den konzernweiten Gesundheitsindex, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Zweimal jährlich: Puls-Check KPI

Neben der Mitarbeiterbefragung führen wir eine halbjährliche Pulsbefragung durch, um die Mitarbeiterzufriedenheit zu ermitteln. Am letzten Puls-Check im Mai 2021 beteiligten sich 77 Prozent unserer Beschäftigten.

In unsere konzernweite Pulsbefragung im Mai 2021 bezogen wir, wie in den beiden Checks 2020, eine Sonderbefragung zur COVID-19-Pandemie ein. Die bereits guten Ergebnisse der ersten Abfragen konnten nochmals gesteigert werden. Erneut zeigte sich unter anderem: Unsere Mitarbeitenden fühlten sich vom Unternehmen sehr gut informiert und hatten Zugang zu der notwendigen Ausstattung sowie zu Tools, um arbeiten zu können. Außerdem waren sie sehr zufrieden damit, wie sich die Telekom gegenüber Beschäftigten und Kund*innen verhielt.

 

Hohe Werte = hervorragend, gut/sehr einverstanden, einverstanden.
Niedrige Werte = schlecht, sehr schlecht/nicht einverstanden, überhaupt nicht einverstanden. Teils-teils-Bewertungen nicht abgebildet.

Erläuterung zu den gestellten Fragen:

  • Zufriedenheit = Wie fühlen Sie sich in unserem Unternehmen?
  • Markenidentität = Ich bin stolz auf die Marke Telekom.
  • Arbeitgeberattraktivität = Ich würde unser Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Veränderungen = Die Veränderungen in unserem Unternehmen sind für mich nachvollziehbar.
  • Strategie = Die Strategie der Deutschen Telekom kann ich anderen erklären.
  • Zusammenarbeit  = Ich erlebe, dass wir innerhalb der Deutschen Telekom im Interesse des Konzernerfolgs partnerschaftlich zusammenarbeiten.
  • Arbeitsumfang/Qualität = In meinem Team sind Arbeitspensum und Qualitätsanspruch miteinander vereinbar.
  • Work Life Balance = Meine derzeitigen Arbeitszeiten ermöglichen mir eine gute Balance zwischen privaten (Familie, Hobby) und beruflichen Interessen.
  • Personalentwicklung = Für meine berufliche Entwicklung gibt es in unserem Unternehmen ausreichend Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Lernen = Unser Unternehmen unterstützt Lernen mit modernen Formaten und Angeboten.
  • Digitalisierung = Ich erlebe, dass digitale Plattformen/Tools den Austausch, die Vernetzung, das Teilen von Wissen und die Zusammenarbeit in unserem Unternehmen unterstützen.
  • Anerkennung = Wenn ich an all die erbrachten Leistungen und Anstrengungen denke, halte ich die erfahrene Anerkennung für angemessen.
  • Qualität der Führung = Meine Führungskraft ist glaubwürdig/integer und lebt vor, was sie sagt.
  • Guiding Principles = Ich erlebe, dass die Leitlinien (Guiding Principles) in der täglichen Arbeit gelebt werden.
  • COVID-19 Informationen = Ich fühle mich gut informiert über die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) auf unser Unternehmen sowie die relevanten Schutzmaßnahmen.
  • COVID-19 Mobiles Arbeiten = Ich kann effektiv arbeiten – (ggf.) auch außerhalb des regulären Arbeitsplatzes.
  • COVID-19 Ausstattung = Ich habe Zugang zu der notwendigen Ausstattung und den Tools, um arbeiten zu können.
  • COVID-19 Fürsorge = Mein Unternehmen kümmert sich um die Sorgen der Mitarbeitenden während der gesamten Coronavirus-Pandemie (COVID-19).
  • COVID-19 Kundenorientierung = Ich bin zufrieden mit der Art und Weise, wie unser Unternehmen während der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) mit unseren Kund*innen agiert hat.
  • COVID-19 Schutz = Ich verfüge über die notwendige Schutzausstattung sowie Zugang zu Desinfektionsmitteln, um meiner Arbeit nachgehen zu können.
 

ESG KPI „Mitarbeiterzufriedenheit CR“ KPI

Mit dem ESG KPI img „Mitarbeiterzufriedenheit CR“ ermitteln wir, wie sehr sich unsere Mitarbeitenden mit unserem CR-Engagement identifizieren beziehungsweise wie zufrieden sie damit sind. Grundlage ist unsere konzernweite Mitarbeiterbefragung (ohne T-Mobile US), die wir alle zwei bis drei Jahre durchführen. Die letzte Mitarbeiterbefragung wurde 2021 durchgeführt. Die große Mehrheit unserer Mitarbeitenden ist der Meinung, dass die Deutsche Telekom ihre Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt wahrnimmt und 84 Prozent identifizieren sich mit unserem Engagement.

Unser Ambitionsniveau: KPI steigern

 

Relevant für die Abdeckung folgender Nachhaltigkeitsstandards

 

Deutscher Nachhaltigkeitskodex

  • Kriterium 7 (Kontrolle)
  • Kriterium 14 (Arbeitnehmerrechte)

Global Compact

  • Prinzip 3 (Wahrung der Vereinigungsfreiheit und des Rechts auf Kollektivverhandlung)
  • Prinzip 6 (Beseitigung von Diskriminierung bei Anstellung und Beschäftigung)

 

 

 

Zufriedenheits- und Engagement-Score KPI

Als Maßstäbe zur Mitarbeiterzufriedenheit erheben wir die die Zufriedenheitsquote und den Engagement-Score. Als Basis wird die alle zwei Jahre stattfindende Mitarbeiterbefragung zu Grunde gelegt, während die halbjährliche Pulsbefragung als Wirksamkeitskontrolle dieser Maßnahmen genutzt wird. Dadurch können wir unsere Prozesse ständig analysieren und optimieren. Auf diese Weise haben wir die Möglichkeit die Zufriedenheit unserer Mitarbeitenden stetig zu erhöhen. Die konzernweite Zufriedenheitsquote unserer Mitarbeitenden ist im Berichtsjahr auf 90 Prozent gestiegen.
 
Der Engegagment-Score der Mitarbeiterbefragung 2021 weist auf Konzernebene einen Wert von 77 auf einer Skala von 0 bis 100 aus. Bei der Befragung aus 2019 wurde der Score (ehemals „Engagement-Index“) als Mittelwert auf einer Skala von 1 bis 5 angezeigt und erzielte einen Wert von 4,0. Dies entspricht nach Umrechnung in die neue Skalenanzeige 80 Punkten. Damit ist der Engagement-Score im Berichtsjahr um drei Punkte gegenüber der letzten Befragung gesunken.
 

  Daten durch PwC geprüft. 

 

Mehr... Alle News