Telekom Logo
Corporate Responsibility Bericht 2021

Bürogebäude und Rechenzentren werden umweltfreundlicher

Unsere Unternehmenszentrale in Utrecht wird zu 100 Prozent mit Grünstrom versorgt und der Energiemix außerdem durch Fernwärme ergänzt. Dem neuen Gebäude wurde mit dem niederländischen Energiezertifikat A besondere Energiefreundlichkeit bestätigt. Unsere zweite Geschäftsstelle zog in ein neues energiefreundlicheres Gebäude in Rijswijk um. Damit nutzten wir ab Januar 2021 zur Energieversorgung unserer Rechenzentren, Bürogebäude und Elektrofahrzeugflotte ausschließlich Grünstrom.

Dennoch konzentrierten wir uns auch weiterhin auf die Verbesserung der Flächeneffizienz in unseren Bürogebäuden und konnten als Resultat unseren Flächenbedarf erheblich reduzieren:

  • Seit 2021 wurde dank des Umzugs unserer Geschäftsstelle in Den Haag in ein neues Bürogebäude in Rijswijk und durch das Angebot neuer Arbeitsmodelle eine weitere Verringerung der Gesamtfläche um 26 Prozent erzielt.

2021 bestand unser Hauptziel für unsere Rechenzentren in der stetigen Senkung des Energieverbrauchs. Trotz unserer Bemühungen wurden aber im Vergleich zu 2020 sechs Prozent mehr Energie verbraucht. Dies lässt sich auf den hohen Energieverbrauch der im Laufe von 2020 hinzugewonnenen Neukund*innen zurückführen. Ohne diese neuen Kund*innen hätten wir einen Rückgang um rund elf Prozent verzeichnet. Wir bauen also auch weiter auf unseren Erfolgen der vorangegangenen Jahre auf:

  • 20202021: Anstieg um 6 Prozent
  • 20192020: Anstieg um 6 Prozent
  • 20182019: Rückgang um 22 Prozent
  • 20172018: Rückgang um 21 Prozent
  • 20162017: Rückgang um 28 Prozent und
  • 20152016: Rückgang um 13 Prozent

Dieser Rückgang gelang durch Modernisierungsmaßnahmen (Lifecycle-Management), Außerbetriebnahme veralteter Geräte und die Konsolidierung der Rechenzentren.