Telekom Logo
Corporate Responsibility Bericht 2021

Abfallmanagement und Recycling KPI

Unser Beitrag zu den SDG

Wir gehen sorgsam mit Ressourcen um – und dementsprechend auch mit Abfällen. Unser Abfallmanagement ist konzernweit nach dem „Internationalen Rahmen für das Abfallmanagement“ einheitlich organisiert. Auf dieser Grundlage legen die Landesgesellschaften eigenverantwortlich messbare Ziele fest und überwachen deren Umsetzung. Dies ermöglicht ihnen, flexibel auf landes- und unternehmensspezifische Rahmenbedingungen einzugehen. 

Unser Ziel ist es, so viele Abfälle wie möglich zu recyceln. Im Berichtsjahr haben die europäischen Landesgesellschaften ein gemeinsames Ziel festgelegt: Bis 2024 sollen keine anfallenden elektronischen Abfälle oder zurückgenommenen Geräte, wie beispielsweise Smartphones, Router oder Laptops, auf der Mülldeponie landen, sondern wie in Deutschland fachgerecht entsorgt oder recycelt werden. 2021 haben wir unser konzernweites Kennzahlenset zum Abfallmanagement weiterentwickelt und neben dem Abfallaufkommen auch Zahlen zur Verwertung der technischen und gefährlichen Abfälle erhoben.

Relevant für die Abdeckung folgender Nachhaltigkeitsstandards

 

Global Reporting Initiative (GRI)

  • GRI 306-1 (Abfall)
  • GRI 306-2 (Abfall)
  • GRI 306-4 (Abfall)
  • GRI 306-5 (Abfall)

Sustainability Accounting Standards Board (SASB)

  • Code TC-TL-440a.1 (Management von Produkten am Ende der Gebrauchsdauer)