Corporate Responsibility Bericht 2015

Demografie

Der demografische Wandel prägt schon heute wesentliche Teile unserer Personalarbeit. Wir gehen die mit diesem Wandel verbundene Herausforderung aktiv an. In unseren Auswahlverfahren betrachten wir nicht nur Zeugnisnoten, sondern auch soziale Kompetenzen. Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern attraktive Ausbildungsplätze, wir binden sie durch Fort- und Weiterbildungsangebote längerfristig an das Unternehmen und eröffnen ihnen neue und interessante Perspektiven für ihr Berufsleben.

Im Rahmen der demografischen Entwicklung ist es unser Anspruch für die Zukunft, bei jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter den gesamten individuellen Lebenszyklus im Unternehmen zu begleiten. Ein wichtiger Punkt dabei ist der flexiblere Umgang mit Arbeitszeiten. Die Einführung von sogenannten Lebensarbeitszeit-Konten ist ein erster Schritt in diese Richtung.

Das Thema Gesundheit ist ein weiterer wichtiger Aspekt bei der demografischen Entwicklung. Diesem Thema begegnen wir bereits heute mit gesundheitsfördernden Maßnahmen.

Die Altersspanne unserer Beschäftigten steigt ebenso wie das Durchschnittsalter unserer Belegschaft. Gleichzeitig verlängert sich die Lebensarbeitszeit. Diese Entwicklungen steuern und nutzen wir durch den Einsatz neuer Lehr- und Lernformate.

Generationendialog und Demografiebewusstsein
Bereits seit mehreren Jahren hat die Deutsche Telekom verschiedene Bildungs- und Entwicklungsangebote aufgesetzt, die den Lern- und Arbeitsbedürfnissen der immer heterogeneren Belegschaft gerecht werden. So etablierten wir neben klassischen Weiterbildungsangeboten auch immer mehr Informations- und Bildungsangebote rund um das Thema Life Balance sowie zum Dialog zwischen den Generationen.

Darüber hinaus ermöglichen wir seit 2012 mit neuen flexiblen Arbeitszeitmodellen kürzere wie längere Auszeiten, zum Beispiel auch für Weiterbildungsmaßnahmen.